Aktualisiert 06.09.2007 20:18

Aus für Altpapiersammlung

Ab Januar 2008 wird die Altpapiersammlung in der Gemeinde Risch aus Sicherheitsgründen abgeschafft.

Laut Gemeindepräsidentin Maria Wyss ist die zuständige Abteilung nach dem tragischen tödlichen Unfall in Buchrain (20 Minuten berichtete) über die Bücher gegangen und zu diesem Schluss gekommen. Die drei ausstehenden Sammlungen in diesem Jahr werden von einem Profi-Unternehmen durchgeführt. Ab 2008 kann die Bevölkerung das Altpapier nur noch direkt bei der Entsorgungsstelle der Gemeinde loswerden. Laut Wyss funktioniere das in anderen Zuger Gemeinden bereits bestens.

Allerdings entsteht daraus ein anderes Problem: «Wir sind uns bewusst, dass den Vereinen dadurch eine willkommene Einnahmequelle verloren geht», so Wyss. Doch sie verspricht, gemeinsam mit den Vereinen nach neuen Verdienstmöglichkeiten zu suchen.

(dag)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.