Aktualisiert 08.02.2010 14:08

Jamie Lynn SpearsAus für die Teenager-Liebe

Sie waren selbst noch Kinder, als 2007 ihr Baby auf die Welt kam. Nun ist die Beziehung zwischen der 18-jährigen Britney-Spears-Schwester Jamie Lynn und Casey Aldridge am Ende.

von
obi

Als kurz vor Weihnachten 2007 verkündet wurde, die damals 15-jährige Schwester von Britney Spears sei schwanger, war Amerika geschockt. Ganz Amerika? Nein, das Heimatstädtchen der Familie Spears zeigte sich gänzlich unbeeindruckt vom zarten Alter der werdenden Mutter («Bei uns hat es 13-jährige Kids, die schwanger sind!»). Und so werden die Bewohner von Kentwood im südlichen US-Bundesstaat Louisiana auch kaum über alle Massen erstaunt sein, dass die Beziehung ihrer beiden prominentesten Teenagern unter den Strapazen des Baby-Alltags zerbrach.

Da konnten noch so bodenständige Familienfotos fürs «OK!»-Magazin nichts daran ändern, dass der Kinderstar schon immer eine wackelige Beziehung zum Babyvater hatte. Lange wollten Jamie Lynn Spears und Casey Aldridge vor den Traualtar treten, doch im März 2009 platzte die Verlobung.

Und nun lebt Jamie Lynn seit sechs Wochen wieder mit ihrer Mutter Lynne Spears zusammen. Ein Insider verrät dem «People»-Magazin: «Sie ist erwachsen geworden und er eben nicht. Ich denke, dass sie mehr auf sich genommen hat, als sie eigentlich wollte. Sie hatte jetzt die Nase voll und war die Situation leid.»

Die 18-jährige Schwester von Britney Spears soll Berichten zufolge auch schon wieder einen neuen Freund an der Angel haben: James Watson ist zehn Jahre älter als der Pop-Teenie und besitzt eine Multimedia-Firma in Los Angeles. Ein Freund der Familie urteilt, dass Watson «ein netter Kerl sei».

(obi/bang)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.