Aus Langeweile: Buben fackelten Schrottautos ab
Aktualisiert

Aus Langeweile: Buben fackelten Schrottautos ab

Ein zehnjähriger Schweizer und ein elfjähriger Serbe haben am Sonntag auf einem Areal für ausrangierte Autos in Pratteln BL ein Fahrzeug angezündet.

Ein zehnjähriger Schweizer und ein elfjähriger Serbe haben am Sonntag auf einem Areal für ausrangierte Autos an der Hardstrasse in Pratteln ein Fahrzeug angezündet. Das Feuer griff danach auf vier weitere Personenwagen über. Bei dem Brand entstand eine dichte schwarze Rauchwolke.

«Die Buben haben mit einer Zeitung die Polsterung angezündet», erklärte Polizeisprecher Meinrad Stöcklin. Als Grund gaben die beiden Jungen Langeweile an. Die alarmierte Feuerwehr Pratteln konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand. (sda)

Deine Meinung