Aktualisiert 29.10.2007 10:51

Ausgaben, die weh tun

Am 31. Oktober ist «Weltspartag». Ob dies Anlass ist, um ein grösseres Sümmchen auf die Seite zu tun oder die Sparsau zu knacken, müssen Sie selber entscheiden.

Sparen oder ausgeben? Die Beantwortung dieser Frage hält sich leider nicht immer die Waage. Resultat ist ein hungriges Sparschwein.

Aber auch die grössten Sparer unter uns müssen Geld ausgeben. Für die Miete, die Steuern, das Essen...

Manchmal leeren wir das Portemonnaie mit Freuden, bei gewissen Anlässen drehen wir jeden Franken drei Mal um, bevor wir ihn widerwillig hergeben.

Bei welchen Ausgaben reut Sie das Geld am meisten? Kleider, Essen, Steuern? Transport, Friseur, Krankenkasse?

Schreiben Sie ins Listing, wo Sies reut!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.