Küssnacht SZ: Ausgebüxte Kühe machen Badeausflug
Aktualisiert

Küssnacht SZAusgebüxte Kühe machen Badeausflug

Einen nicht ganz ungefährlichen Spaziergang haben am Mittwoch vier Kühe in Küssnacht unter die Klauen genommen. Nun sind sie wieder sicher im Stall.

von
Daniela Gigor
1 / 5
Die Kühe mitten auf der Luzernerstrasse in Küssnacht.

Die Kühe mitten auf der Luzernerstrasse in Küssnacht.

Leser-Reporter/Elias Kunz
Dann wechselten die Kühe die Richtung.

Dann wechselten die Kühe die Richtung.

Leser-Reporter/Elias Kunz
Danach kamen die Kühe am See an.

Danach kamen die Kühe am See an.

Leser-Reporter

Am Mittwoch kurz vor 18 Uhr waren vier Kühe auf der stark befahrenen Luzernerstrasse in Küssnacht unterwegs. Leserreporter Elias Kunz (18) berichtet: «Die Tiere kamen von einer Weide aus dem Gebiet Lindenland auf die Strasse angerannt, suchten Schutz auf dem Vorplatz beim nahen chinesischen Restaurant und gingen dann zum See.»

Polizei beendete den Ausflug

In der Folge sei die Kantonspolizei Schwyz vor Ort eingetroffen und hätten die Kühe eingefangen. Die ausgebüxten Tiere konnten dem betroffenen Bauern übergeben werden. Die Polizei bestätigte auf Anfrage, dass weder Menschen noch Tiere verletzt wurden. Der Besitzer der Kühe konnte am Mittwochabend telefonisch nicht erreicht werden.

Die Tiere geniessen ihre Freiheit am Wasser (Video: Leser-Reporter)

Ausgebüxte Kühe machen Badeausflug

Einen nicht ganz alltäglichen Spaziergang haben am Mittwoch vier Kühe in Küssnacht unter die Klauen genommen. Nun sind sie wieder im Stall.

Deine Meinung