Aktualisiert 05.11.2018 07:48

In Schachtel im Wald

Ausgesetzter Kater hat neues Zuhause gefunden

Ein kleiner Kater wurde im Wald ausgesetzt. Seine Überlebenschancen waren gering. Jetzt hat er ein neues Zuhause gefunden.

von
tam
1 / 11
Kater Yoshi, der im Wald ausgesetzt worden war, hat ein neues Zuhause gefunden.

Kater Yoshi, der im Wald ausgesetzt worden war, hat ein neues Zuhause gefunden.

zvg
Pflegekatze Leya hat ihn schon beim ersten Treffen ins Herz geschlossen.

Pflegekatze Leya hat ihn schon beim ersten Treffen ins Herz geschlossen.

zvg
Sie liess ihn an ihren Zitzen saugen, obwohl er zuerst nicht wusste, wie das geht.

Sie liess ihn an ihren Zitzen saugen, obwohl er zuerst nicht wusste, wie das geht.

zvg

Das Leben des kleinen Katers Yoshi schien dem Ende nah. Er wurde an einem heissen Sommertag in einer Schachtel in einem Zürcher Wald ausgesetzt. Nur dank der feinen Spürnase eines Hundes fand ein Spaziergänger das Baby-Büsi, kurz bevor es verdurstete.

Auf Facebook hatte Manuela Gutermann von Yoshis Schicksal erfahren. Da ihre Pflegekatze zum damaligen Zeitpunkt gleich alte Jungen hatte, habe sie sich sofort beim Tierheim erkundigt, bei dem Yoshi abgegeben worden sei. «Dort war man erleichtert, eine geeignete Amme gefunden zu haben», so die Präsidentin des Vereins Katzenfreunde Schweiz.

«Er hat sich prächtig entwickelt»

So kam Yoshi zunächst ins Aargauer Dorf Lengnau, wo drei «Geschwister» auf ihn warteten. «Die Mutter hat Yoshi gleich abgeleckt und wie ein eigenes Kätzchen angenommen», erzählt Gutermann. Die Ziehmutter habe sich auch nicht daran gestört, dass der kleine Kater zu Beginn noch Mühe gehabt habe, die Zitzen zu finden.

In den ersten Tagen musste Yoshi deshalb mit dem Schoppen ernährt werden. Seitdem sind gut zwei Monate vergangen. In der Zwischenzeit hat sich der Kater gut entwickelt: «Er rennt verspielt durch das Wohnzimmer und ist sehr menschenbezogen», so Gutermann. Vor etwa einer Woche galt es aber Abschied zu nehmen: Yoshi und sein Stiefgeschwisterchen Alamea sind zu ihrem neuen Besitzer im Kanton Zürich gezogen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.