Rickli fordert: Ausland soll Schweiz Pädophile melden
Aktualisiert

Rickli fordertAusland soll Schweiz Pädophile melden

SVP-Nationalrätin Natalie Rickli fordert vom Bundesrat, dass dieser neue Rechtshilfe-Abkommen mit anderen Ländern abschliesst. Diese sollen der Schweiz im Ausland verurteilte Pädosexuelle melden.

von
sth
«Dass gerade mit dem ‹Pädophilen-Mekka› Thailand offenbar keine Melde-Vereinbarung existiert, ist verheerend», sagt SVP-Nationalrätin Natalie Rickli.

«Dass gerade mit dem ‹Pädophilen-Mekka› Thailand offenbar keine Melde-Vereinbarung existiert, ist verheerend», sagt SVP-Nationalrätin Natalie Rickli.

Ein wegen Kindsmissbrauch in Thailand vorbestrafter Schweizer arbeitete in Nänikon-Greifensee (ZH) unerkannt als Oberstufenlehrer (20 Minuten berichtete). Die ausländischen Behörden hatten der Schweiz von der Verurteilung nichts mitgeteilt. SVP-Nationalrätin Natalie Rickli zeigt sich über das Unwissen der Zürcher Schulpflege, die den Pädosexuellen als Pädagogen engagierte, bestürzt: «Ich bin schockiert, dass so etwas überhaupt möglich ist.» Die Sicherheitspolitikerin, die bereits zweimal erfolglos ein nationales Pädophilen-Register einführen wollte, fordert darum jetzt vom Bundesrat in einer Interpellation, die Melde-Abkommen mit fremden Staaten bei straffällig gewordenen pädophilen Schweizern zu überprüfen. «Dass, wie der vorliegende Fall beweist, gerade mit dem ‹Pädophilen-Mekka› Thailand offenbar keine solche Vereinbarung existiert, ist verheerend», so Rickli.

Mit dem Vorstoss will Rickli zudem in Erfahrung bringen, ob mit dem geplanten Sonderprivatauszug bei der Umsetzung sichergestellt wird, dass ein Fall wie der in Greifensee-Nänikon nicht mehr vorkommen kann. Beim Sonderprivatauszug handelt es sich um einem Strafregisterauszug mit Urteilen, die ein Tätigkeits-, Kontakt- oder Rayonverbot enthalten, das zum Schutz von Minderjährigen erlassen wurde. Bei Tätern, die in Zusammenhang mit Kindsmissbrauch oder Kinderpornographie auffällig wurden, sei eine Melde-Regelung besonders wichtig, da ein hohes Rückfallrisiko bestünde, so Rickli.

Deine Meinung