Gummischrot in Burgdorf: Ausschreitungen nach Berner Derby
Aktualisiert

Gummischrot in BurgdorfAusschreitungen nach Berner Derby

Nach dem Eishockeyspiel zwischen den SCL Tigers und dem EHC Biel in Langnau ist es in Burgdorf zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei musste gegen die Bieler Fans Gummischrot einsetzen.

Ein 23-Jähriger wurde festgenommen, wie die Berner Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

Die Stimmung unter den Bieler Fans sei bereits aufgeladen gewesen, als sie nach Ende des Spiels am Samstagabend zum Langnauer Bahnhof gezogen seien. Beim Umsteigen in Burgdorf habe eine Gruppe von rund 20 teils vermummten Fans die vor Ort stehenden Sicherheitskräfte mit Schottersteinen angegriffen. Die Polizei reagierte mit Gummischrot und nahm einen stark alkoholisierten Mann fest. Er wird angezeigt und muss zudem mit Massnahmen rechnen. Die übrigen Fans stiegen nach Angaben der Polizei in den Zug. Beim erneuten Umsteigen in Bern und in Biel sei es zu keinen weiteren Ausschreitungen gekommen. (dapd)

Deine Meinung