Teurer Wahlkampf: Ausser der SVP sagen alle, wie viel sie ausgeben
Aktualisiert

Teurer WahlkampfAusser der SVP sagen alle, wie viel sie ausgeben

Die Parteien lassen sich den Wahlkampf Millionen kosten. Die SP hat ihr Budget offengelegt. Die SVP nicht.

von
daw
1 / 3
Keine Auskunft über das Wahlbudget gibt die SVP. Im Bild: die Nationalratskandidaten der Zürcher SVP.

Keine Auskunft über das Wahlbudget gibt die SVP. Im Bild: die Nationalratskandidaten der Zürcher SVP.

Keystone/Walter Bieri
Die FDP will zwischen 3 und 3,5 Millionen Franken ausgeben. Auch hier geben die Kantonalparteien oder einzelne Kandidaten zusätzlich Geld aus

Die FDP will zwischen 3 und 3,5 Millionen Franken ausgeben. Auch hier geben die Kantonalparteien oder einzelne Kandidaten zusätzlich Geld aus

Keystone/Laurent Gillieron
1'474'250 Franken – so viel gibt die SP Schweiz bis zu den Wahlen vom 20. Oktober für Plakatwerbung, Kampagnenmaterial oder Events aus.

1'474'250 Franken – so viel gibt die SP Schweiz bis zu den Wahlen vom 20. Oktober für Plakatwerbung, Kampagnenmaterial oder Events aus.

Keystone/Alessandro Della Valle

1'474'250 Franken – so viel gibt die SP Schweiz bis zu den Wahlen vom 20. Oktober für Plakatwerbung, Kampagnenmaterial oder Events aus. Der grösste Teil der Mittel stammt aus Spenden von Privatpersonen oder von Mitgliederbeiträgen. Das zeigt eine Übersicht, die die Partei am Dienstag veröffentlicht hat. Die Genossen stecken aber weit mehr Geld in den Wahlkampf: So haben die Kantonalparteien eigene Kampagnen, die in die Millionen gehen.

Auch andere Parteien greifen tief in die Kasse. Die FDP will zwischen 3 und 3,5 Millionen Franken ausgeben. Auch hier geben die Kantonalparteien oder einzelne Kandidaten zusätzlich Geld aus. Die Zürcher FDP etwa hat ein Budget von 850'000 Franken. Das Budget bei der CVP Schweiz beträgt rund zwei Millionen Franken auf nationaler Ebene.

Grüne geben wenig aus

Keine Auskunft über das Wahlbudget gibt die SVP. «Wir sind auch noch daran, Gelder von Privaten und Unternehmern für diesen wichtigen Wahlkampf zu sammeln», sagt SVP-Sprecherin Andrea Sommer. Darüber, wie viel sich die SVP den Wahlkampf kosten lässt, gibt es darum nur Schätzungen. Laut einer Erhebung von Media Focus gab die Partei 2015 über zehn Millionen Franken für Wahlwerbung aus.

Bei den Grünen führen in erster Linie die Kantonalparteien den Wahlkampf. Auf nationaler Ebene sind bloss 180'000 Franken reserviert. «Der im Vergleich zu anderen Parteien bescheidene Betrag wird in erster Linie für die Onlinekampagne und wenige Inserate eingesetzt. Für eine nationale Plakatkampagne fehlen den Grünen die finanziellen Mittel», sagt Generalsekretärin Regula Tschanz.

Deine Meinung