Aktualisiert 04.05.2006 22:06

Ausstellung über Wildtiere

Das Naturmuseum St. Gallen eröffnet heute eine Ausstellung über «zurückgeholte» Wildtiere.

Im Zentrum steht die Frage nach den

Gründen einer erfolgreichen Wiederansiedlung von ausgestorbenen Wildtieren. Eine zentrale Rolle spielte St. Gallen für die Schweizer Steinbockpopulation: 1906 schmuggelte ein Wilderer drei Steinböcke aus Italien in die Schweiz. Sie wurden in St. Gallen aufgezogen und 1911 ausgesetzt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.