Vergewaltigung?: «Austin Powers»-Gauner drohen 15 Jahre Knast
Aktualisiert

Vergewaltigung?«Austin Powers»-Gauner drohen 15 Jahre Knast

Joseph Hyungmin Son soll eine Frau auf brutale Weise sexuell genötigt haben. Zwar liegt der Vorfall über zwei Jahrzehnte zurück, das Urteil aber folgt erst jetzt.

von
los

Es passierte vor über 20 Jahren, zur Rechenschaft gezogen wird er aufgrund mangelnder Beweislage erst jetzt. Laut eonline drohen Joseph Hyungmin Son 15 Jahre Haft.

Dem «Austin Powers»-Schauspieler wird vorgeworfen, sich im Jahre 1990 an einer 20-jährige Frau sexuell vergangen zu haben. Auf ihrem Nachhauseweg soll die Dame von Jo und einem weiteren Täter überfallen und sexuell genötigt worden sein. Mit einer Waffe soll Son sein Opfer penetriert und anschliessend zurückgelassen haben. Ihm drohen 15 Jahre Knast.

Urteil im September

Verraten hat sich Son alias Random Task selbst. Wegen einer Vandalismus-Anklage vor drei Jahren wurden dem Schauspieler DNA-Proben entnommen, welche der Polizei wiederum die nötigen Hinweise für den Vorfall von 1990 lieferten.

Die Gerichtsverhandlung soll im September 2011 stattfinden.

Deine Meinung