Aktualisiert

Australien: Fettleibigkeit setzt den Sargträgern zu

Die zunehmende Fettleibigkeit der Australier setzt inzwischen auch den Sargträgern zu. Der Verband der australischen Bestattungsunternehmer riet seinen Mitgliedern, Särge nicht mehr auf Schultern tragen zu lassen.

Um sie ins Grab hinabzulassen, sollten zudem stabile Hebegeräte und nicht die traditionell üblichen Seile benutzt werden. «Die Handhabung der Särge ist ein Thema geworden», erklärt Verbandsdirektor Derek Williams.

«Wir erleben, dass die Menschen generell an Umfang zunehmen und damit auch die Särge, in denen sie liegen.» Gemäss aktuellen Studien werden fast 90 Prozent der Männer und rund 60 Prozent der Frauen, die zwischen 1966 und 1970 in Australien geboren wurden, in fünf Jahren deutlich zu fett sein.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.