Aktualisiert

AbzugAustralien ist raus aus dem Irak

Australien hat drei Tage vor der mit Bagdad vereinbarten Frist zum Monatsende seine letzten Soldaten aus dem Irak abgezogen.

Die zwölf Mann wurden bereits am Dienstag nach Hause geholt, wie die Streitkräfte am Freitag mitteilten. Australien hatte sich an der Invasion im Irak 2003 mit 2000 Soldaten beteiligt. Von August an bleiben lediglich noch rund 100 Soldaten zum Schutz von Diplomaten und der australischen Botschaft im Land. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.