Segeln: Australischer Herausforderer für Oracle
Aktualisiert

SegelnAustralischer Herausforderer für Oracle

Der Hamilton Island Yacht Club wird erster Herausforderer von Team Oracle. Die Australier wurden vom Titelhalter zum Challenger of Record für den 35. America's Cup ernannt.

Der am Rande des Great Barrier Reef beheimatete Verein wird damit zum ersten Verhandlungspartner, der im Namen aller Herausforderer die Regeln für den nächsten Cup mitdiskutiert und schliesslich akzeptiert. Australien wird dadurch nach 2000 (damals mit Oracle-Skipper James Spithill) voraussichtlich zum ersten Mal wieder um die älteste Sporttrophäe mitsegeln. 1983 ging die Silberkanne bisher ein einziges Mal nach Down Under.

In der Organisation des nächsten Cups steht als erstes Traktandum die Bestimmung des Austragungsorts an, gefolgt von weiteren Spezifikationen. «Beide Klubs sind darauf aus, dass es mehrere Herausforderer gibt, wie es seit 1970 die Norm ist, und dass die Kosten für alle Teams verkleinert werden», sagte Tom Ehman vom Golden Gate Yacht Club, dem Oracle angehört. Ob das Schweizer Team Alinghi (Gewinner 2003 und 2007) so wieder zur Teilnahme bewegt werden kann, wird sich weisen. (si)

Deine Meinung