Fahrausweis auf Probe: Ausweise laufen ab – Kurse belegt
Aktualisiert

Fahrausweis auf ProbeAusweise laufen ab – Kurse belegt

Jetzt gilt es ernst: Ab Ende Monat laufen die ersten Fahrausweise auf Probe ab
und werden ungültig.

von
Fabian Pöpelt

Ab Dezember könnten in den beiden Basel die ersten Fahrausweise ihre Gültigkeit verlieren. Der Grund: Seit 2005 müssen Neulenker innert drei Jahren zwei Weiterbildungskurse besuchen – wird dies versäumt, verfällt der Ausweis ohne Vorwarnung. Und wer so in eine Kontrolle kommt, dem wird das Billett abgenommen.

«Wir erinnern die Neulenker nicht an die Ablauffrist und wollen so an ihre Eigenverantwortung appellieren» sagt Peter Schmutz, Leiter der MFK in Münchenstein. Bis Ende Jahr müssten in beiden Basel noch acht Personen ihre Kurse absolvieren. Diese Zahl werde jedoch in den kommenden Monaten stark ansteigen. Der erste grosse Schub abgelaufener Ausweise wird dann im kommenden Frühling erwartet.

Bei den Kursanbietern drohen im Falle eines Grossansturms Engpässe. «Die nächsten acht Wochen sind schon jetzt komplett ausgebucht», sagt Daniel Bischofsberger, Kursmoderator im Drive-Center in Basel.

Auch Felix Knöpfel vom Fahrlehrerverband empfiehlt rasch zu handeln: «Ich sage meinen Schülern, sie sollen die Kurse in den ersten sechs Monaten nach bestandener Prüfung absolvieren. Wer länger wartet, ist selbst schuld.»

Deine Meinung