Bern: Ausweiszentren: Nicht alle glücklich

Aktualisiert

BernAusweiszentren: Nicht alle glücklich

Seit 100 Tagen können IDs und Pässe nur noch in sieben kantonalen Ausweiszen­tren beantragt werden. 35 000 Ausweise wurden seither ausgestellt.

von
sah

«In Bern und Biel können wir Termine innert einer Woche anbieten, in den anderen Zentren besteht noch Optimierungsbedarf», sagt Verena Berisha, kantonale Leiterin Pass- und ID-Kartendienst. Sie empfiehlt, vorgängig eine Terminreservation zu tätigen. «Die Leute können aber frei wählen, welches Zentrum sie aufsuchen wollen.» Die SVP-Grossräte Christoph Berger und Thomas Knutti sind mit dem neuen System nicht glücklich. «Die Wartefristen in Thun sind viel zu lang», so Knutti. Deshalb wollen die beiden per Motion erreichen, «dass man wenigstens den Antrag für die ID wieder auf der Gemeinde tätigen kann». Schliesslich könne nicht jeder frei nehmen, um bei einem Ausweiszentrum vorzusprechen. (sah/20 Minuten)

Deine Meinung