Aktualisiert 17.03.2009 15:03

«Neuer» Occasionwagen

Auto auf Überführungsfahrt ausgebrannt

Auf der Autobahn A3 bei Quarten ist ein Lieferwagen in Brand geraten. Der Fahrer konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Der Mann hatte den Gebrauchtwagen kurz vorher gekauft.

Bei der Überführungsfahrt an seinen Wohnort machten ihn andere Verkehrsteilnehmer im Quartentunnel darauf aufmerksam, dass mit dem Fahrzeug etwas nicht stimmte. Als er den Lieferwagen kurz darauf auf dem Pannenstreifen anhielt, schlugen Flammen aus dem Motorraum.

Der Fahrer konnte aussteigen. In der Folge rollte der brennende Wagen rückwärts gegen die Leitplanke. Die Feuerwehr Quarten konnte den Brand rasch löschen. Die Autobahn A3 musste während gut 15 Minuten gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.