Auto beschäftigt Feuerwehr auf der A2
Aktualisiert

Auto beschäftigt Feuerwehr auf der A2

Auf der A2 bei Eich ist ein Personenwagen in Flammen aufgegangen und vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Brandursache und Schadenhöhe sind noch nicht bekannt.

Laut Polizei-Communiqué hatte ein Automobilist am Mittwochmorgen kurz vor 10.45 Uhr auf der Fahrt Richtung Norden unmittelbar nach dem Tunnel Eich Rauch in seinem Fahrzeug festgestellt. Als er den Wagen auf dem Pannenstreifen abgestellt hatte, brach das Feuer aus. Während rund einer Stunde konnte der Verkehr auf der A2 nur einstreifig geführt werden.

(sda)

Deine Meinung