«Nur» 14,4 Prozent Wachstum: Auto-Boom in China kühlt sich etwas ab
Aktualisiert

«Nur» 14,4 Prozent WachstumAuto-Boom in China kühlt sich etwas ab

Der rasante Anstieg der Autoverkäufe in China flaut allmählich ab. Trotzdem: Jeden Monat wäschst die chinesische Autoflotte um 1,2 Millionen Autos.

Im Juli stieg der Absatz laut Herstellervereinigung CAAM vom Montag um 14,4 Prozent gegenüber dem Juli 2009; im Juni lag das Wachstum noch bei 19,4 Prozent. In den Monaten davor lief das Wachstum noch dynamischer, für die ersten sieben Monaten spricht der CAAM von fast 44 Prozent Absatzsteigerung.

2009 wurden insgesamt sogar 45 Prozent mehr Autos verkauft als 2008, China überholte die USA als weltgrösster Absatzmarkt für Pkw. Im Juli wurden in China 1,2 Millionen Autos verkauft. Die hohe Nachfrage in China hatte zuletzt auch europäischen Autoherstellern satte Zuwächse beschert. (dapd)

Deine Meinung