Aktualisiert 14.05.2006 18:53

Auto brannte aus – Fahrer verletzt

In einer Linkskurve driftete ein Autofahrer gestern Morgen auf der A8 bei Därligen auf den rechten Fahrbahnrand zu.

Das Auto prallte in die Leitplanke, durchschlug den Wildzaun und fuhr in einen Lichtmast. Doch die Horrorfahrt war noch nicht vorbei: Direkt hinter dem Lichtmast befindet sich ein Unterführung – das Auto stürzte samt Fahrer vier Meter in die Tiefe. «Dort ging das Fahrzeug in Flammen auf», sagt Ursula Stauffer von der Kapo Bern. Der Mann konnte sich aus dem PW befreien. Er erlitt leichte Verbrennungen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.