Aktualisiert 05.09.2006 19:17

Auto brannte im Schänzlitunnel

Im Schänzlitunnel der H18 in Muttenz BL hat am Dienstag ein Auto nach einer Auffahrkollision Feuer gefangen.

Fast gleichzeitig krachte es unweit davon auf der A2 bei der Ausfahrt Birsfelden. Es kam zu langen Staus im ganzen Verzweigungsgebiet.

Zum Zusammenstoss im Schänzlitunnel kam es kurz nach 15.30 Uhr zehn Meter vor dem Tunnelende in Fahrtrichtung Reinach BL. Wegen einem Pannenfahrzeug musste ein Lieferwagen stark abbremsen; ein dahinter fahrendes Auto krachte in dessen Heck und geriet in Brand. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte.

Der Schänzlitunnel war einseitig für eine Stunde komplett gesperrt. Danach wurde eine der beiden Fahrspuren und ab 17.15 Uhr auch die zweite wieder frei gegeben. Der Verkehr wurde derweil lokal umgeleitet. Es kam zu mehreren Folgeunfällen, Staus und entsprechend langen Wartezeiten.

Um etwa 17.35 Uhr stiessen auf der A2 bei der Baustelle ein Lastwagen und ein Auto zusammen, die in Richtung Basel unterwegs waren. Mindestens eine Person wurde verletzt, wie die Polizei weiter mitteilte.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.