Diegten BL: Auto brennt mitten auf Landstrasse
Aktualisiert

Diegten BLAuto brennt mitten auf Landstrasse

Am Mittwoch gegen 16 Uhr geriet zwischen Diegten und Hölstein ein Fahrzeug in Brand. Die Stelle auf der Landstrasse konnte kurzfristig nicht umfahren werden.

von
las
1 / 3
Gegen 16 Uhr brach in Diegten in einem Auto ein Feuer aus.

Gegen 16 Uhr brach in Diegten in einem Auto ein Feuer aus.

Leser-Reporter/Anita Tarman
Das Fahrzeug stand in Vollbrand. Meterhohe Flammen schlugen aus dem Motorraum und eine schwarze Rauchsäule stieg in die Luft.

Das Fahrzeug stand in Vollbrand. Meterhohe Flammen schlugen aus dem Motorraum und eine schwarze Rauchsäule stieg in die Luft.

Leser-Reporter/Maric Vinko
Weil die Stelle auf der Landstrasse nicht kurzfristig umfahren werden konnte, stauten sich die Autos.

Weil die Stelle auf der Landstrasse nicht kurzfristig umfahren werden konnte, stauten sich die Autos.

Leser-Reporter/Anita Tarman

In Diegten fing gegen 16 Uhr ein dunkelblauer Personenwagen auf der Bennwilerstrasse Feuer. Die Ursache lag offenbar im Motorraum des Autos, so dass die Frontpartie schnell in Vollbrand stand. Meterhohe Flammen schlugen um sich und eine schwarze Rauchsäule war bereits aus grosser Distanz zu erkennen.

Leser-Reporter beobachteten den Vorfall, der zu einem Rückstau in beide Richtungen führte, da während der Löscharbeiten die Stelle auf der Landstrasse nicht umfahren werden konnte. Die Baselbieter Polizei bestätigte den Brand, der nach 17 Uhr bereits gelöscht worden sei.

Deine Meinung