Aktualisiert 16.06.2017 10:42

Küsnacht

Auto bricht durch Gitter und landet auf Schulweg

Ein Landrover brach am Freitag durch eine Balustrade und landete auf einem Weg vor einer Unterführung. Laut einer Anwohnerin befindet sich dort ein Schulweg.

von
bec
1 / 3
Der Unfall ereignete sich um kurz vor 8 Uhr heute morgen.

Der Unfall ereignete sich um kurz vor 8 Uhr heute morgen.

Leser-Reporter
Ein Auto kam von der Strasse ab und fiel auf einen Weg, der für viele Kinder zum Schulweg gehört.

Ein Auto kam von der Strasse ab und fiel auf einen Weg, der für viele Kinder zum Schulweg gehört.

Leser-Reporter
Dabei Riss es eine Balustrade samt Betonverankerung mit.

Dabei Riss es eine Balustrade samt Betonverankerung mit.

Leser-Reporter

Der Landrover fuhr über den Sonnenrain durch das Quartier Itschnach in Küsnacht, als sich der Unfall ereignete. Aus bisher unbekannten Gründen kam das Auto kurz vor 8 Uhr von der Strasse ab, riss eine Balustrade samt Beton-Verankerung mit sich und stürzte auf den Weg vor einer Unterführung.

«Das ist der Schulweg meiner Kinder», sagt eine Anwohnerin zu 20 Minuten. «Das hätte böse ausgehen können.» Der Unfall ereignete sich aber glücklicherweise wenige Minuten bevor die Kinder auf diesem Teil des Schulwegs unterwegs waren.

Die Kantonspolizei Zürich bestätigt den Unfall. Um 7.50 Uhr rückte die Kantonspolizei aus, auch die Sanität wurde aufgeboten. Weitere Angaben zum Unfallhergang können bisher nicht gemacht werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.