Bern Bethlehem - Auto kollidiert frontal mit Lastwagen – ein Toter, zwei Verletzte
Publiziert

Bern BethlehemAuto kollidiert frontal mit Lastwagen – ein Toter, zwei Verletzte

Am Freitag kam es in Bern zu einem schweren Unfall, wobei ein Lastwagen und ein Auto verwickelt waren. Für einen Mann kam jede Hilfe zu spät.

1 / 6
Auf der neuen Murtenstrasse in Bern verlor am Freitagvormittag eine Person ihr Leben.

Auf der neuen Murtenstrasse in Bern verlor am Freitagvormittag eine Person ihr Leben.

News-Scout
Es kam zu einem Verkehrsunfall – ein Auto kollidierte mit einem Lastwagen. 

Es kam zu einem Verkehrsunfall – ein Auto kollidierte mit einem Lastwagen.

News-Scout
Zwei weitere Personen wurden verletzt und mussten mit der Ambulanz ins Spital überführt werden. 

Zwei weitere Personen wurden verletzt und mussten mit der Ambulanz ins Spital überführt werden.

News-Scout

Das Unglück ereignete sich am Freitagvormittag um 11 Uhr auf der neuen Murtenstrasse in Bern. Gemäss der Kantonspolizei fuhren ein Autofahrer und seine Beifahrerin von der Autobahnausfahrt Richtung Bern Brünnen, als es aus bisher unklaren Gründen zu einer Frontalkollision mit einem Lastwagen kam. Der Autolenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Angehörige der Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern aus dem Auto geborgen werden, wie Kapo-Sprecherin Isabelle Wüthrich ausführt: «Ein Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen.» Die Beifahrerin und der Lenker des LKWs wurden beim Unfall ebenfalls verletzt und mussten mit einer Ambulanz hospitalisiert werden. «Es bestehen konkrete Hinweise zur Identität des Verstorbenen. Die formelle Identifikation steht indes noch aus», so Wüthrich.

Durch die Wucht des Aufpralls klappte die Führerkabine des Lastwagens nach vorne. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Strasse wurde für die Räumungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt – eine Umleitung wurde eingerichtet.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der zuständigen Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen. Personen, die sachdienliche Hinweise zur Klärung des Unfalls liefern können, werden gebeten, sich bei der Kapo Bern unter +41 31 638 81 11 zu melden.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg und Solothurn blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(cho)

Deine Meinung