POLIZEIMELDUNGEN ZENTRALSCHWEIZ - 60-Jähriger fährt auf Firmenareal und kracht in diverse Gegenstände
Publiziert

POLIZEIMELDUNGEN ZENTRALSCHWEIZ60-Jähriger fährt auf Firmenareal und kracht in diverse Gegenstände

Verbrechen, Unfälle und Fahndungen: Die neusten Polizeimeldungen aus der Zentralschweiz.

von
20 Minuten Luzern
1 / 13
 Rain LU, 18. Mai 2021: Auf einen Firmenareal ist ein 60-jähriger Lenker mit dem Auto in mehrere Gegenstände geprallt. Er wurde zu medizinischen Abklärungen ins Spital gebracht.

Rain LU, 18. Mai 2021: Auf einen Firmenareal ist ein 60-jähriger Lenker mit dem Auto in mehrere Gegenstände geprallt. Er wurde zu medizinischen Abklärungen ins Spital gebracht.

Luzerner Polizei
Mollis GL, 13. Mai 2021: Auf der Bahnhofstrasse kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Autos, wobei Sachschaden entstand. Eine Autofahrerin übersah beim Queren einer Strasse ein herannahendes Auto. Es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls kam es zu einer Kollision mit einem dritten Auto. Personen wurden keine verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Mollis GL, 13. Mai 2021: Auf der Bahnhofstrasse kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Autos, wobei Sachschaden entstand. Eine Autofahrerin übersah beim Queren einer Strasse ein herannahendes Auto. Es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls kam es zu einer Kollision mit einem dritten Auto. Personen wurden keine verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Kantonspolizei Glarus
Hünenberg ZG, 8. Mai 2021: Der Unfall ereignete sich am Samstag kurz nach 15 Uhr bei der Kreuzung Maschwander-/Wytistrasse in Hünenberg: Ein Pensionär fuhr mit seinem E-Bike auf der Wytistrasse in Richtung Chamau und wollte schliesslich die Maschwanderstrasse überqueren, um in die Chamauerstrasse zu gelangen. Dabei übersah er auf der Maschwanderstrasse einen Motorradlenker, der in Richtung Maschwanden unterwegs war, teilte die Polizei am Sonntag. Folglich kam es im Kreuzungsbereich zu einer seitlich-/frontalen Kollision. Beim Unfall verletzten sich beide Zweiradlenker leicht. Sie wurden durch den Rettungsdienst Zug sowie den Rettungsdienst Aargau betreut und ins Spital eingeliefert. 

Hünenberg ZG, 8. Mai 2021: Der Unfall ereignete sich am Samstag kurz nach 15 Uhr bei der Kreuzung Maschwander-/Wytistrasse in Hünenberg: Ein Pensionär fuhr mit seinem E-Bike auf der Wytistrasse in Richtung Chamau und wollte schliesslich die Maschwanderstrasse überqueren, um in die Chamauerstrasse zu gelangen. Dabei übersah er auf der Maschwanderstrasse einen Motorradlenker, der in Richtung Maschwanden unterwegs war, teilte die Polizei am Sonntag. Folglich kam es im Kreuzungsbereich zu einer seitlich-/frontalen Kollision. Beim Unfall verletzten sich beide Zweiradlenker leicht. Sie wurden durch den Rettungsdienst Zug sowie den Rettungsdienst Aargau betreut und ins Spital eingeliefert.

Zuger Polizei

Am Dienstagmorgen fuhr ein 60-jähriger Lenker in Rain im Industriequartier Grossweid in ein Firmenareal und kollidierte mit mehreren Gegenständen – unter anderem mit einem Dekobaum, einer Werbeschrift, einer Traktorschaufel und einem Arbeitskarren. Erst danach kam das Auto zum Stillstand, teilte die Luzerner Polizei am Dienstag mit.

Der Lenker wurde vom Rettungsdienst für medizinische Abklärungen ins Spital gebracht. Die Gründe für den Vorfall und der entstandene Sachschaden am Auto sowie der Einrichtungen der Firma sind noch unklar, heisst es weiter.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere diese Nummer (076 420 20 20) am besten sofort bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion!

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung