Aktualisiert 22.06.2011 16:41

Böckten BLAuto kracht ohne Fahrer in Hausmauer

Ein Auto eines Handwerkers hat sich in Böckten selbstständig gemacht und ist 80 Meter die Strasse runter gerollt. An einer Hausmauer war Endstation.

von
aeg
Das Auto krachte in die Hausmauer. (Bild: Kapo BL)

Das Auto krachte in die Hausmauer. (Bild: Kapo BL)

Glimpflich endete am Mittwoch ein Zwischenfall in Böckten BL, als sich ein Auto eines Handwerkers selbständig machte, rund 80 Meter rückwärts die Strasse herunter rollte, seitlich in eine Hausmauer prallte und dort zum Stillstand kam. Wie die Kantonspolizei Baselland mitteilt, ist die Unfallursache noch unklar. Verletzt wurde niemand.

Der Vorfall ereignete sich kurz nach 11.00 Uhr. Zuvor war das Fahrzeug gemäss Polizei rund 20 Minuten am Strassenrand gestanden. Das beschädigte Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst aus seiner misslichen Lage befreit und geborgen werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.