Oberwil BL: Auto landet in Gartenlaube

Aktualisiert

Oberwil BLAuto landet in Gartenlaube

Nachdem ein 76-Jähriger das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt hatte, musste ein Abschleppunternehmen das stark beschädigte Auto bergen.

1 / 2
Gartenzaun durchbrochen: Bei dem Unfall glücklicherweise nur zu Sachschaden.

Gartenzaun durchbrochen: Bei dem Unfall glücklicherweise nur zu Sachschaden.

Kapo BL
Der Autolenker hatte das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt.

Der Autolenker hatte das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt.

Kapo BL

Ein Auto ist am am Freitagnachmittag in Oberwil BL in einer Gartenlaube gelandet. Der 76-jährige Lenker hatte beim Parkieren das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt. In der Folge touchierte er einen parkierten Personenwagen, korrigierte nach rechts, überquerte die Rohrhagstrasse, durchbrach einen Gartenzaun und kam schlussendlich in der Gartenlaube zum Stillstand, wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilte.

Menschen wurden beim Unfall nicht verletzt. Für die Bergung des massiv beschädigten Fahrzeugs aus der Gartenlaube musste ein Abschleppunternehmen mit Kranfahrzeug aufgeboten werden. (sda)

Deine Meinung