Aktualisiert 26.08.2012 14:28

Kontrolle verlorenAuto landet in Gebüsch - vier Verletzte

Am frühen Sonntagmorgen kam es kurz nach vier Uhr auf der Bergstrasse in Bergdietikon zu einem Selbstunfall. Dabei wurden vier Personen teils schwer verletzt.

von
ann

Vermutlich fuhr der 20-jährige Lenker von Dietikon ZH her mit übersetzter Geschwindigkeit in Richtung Bergdietikon AG. In einer leichten Linkskurve touchierte er den Randstein und kam ins Schleudern. Dabei hob das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und krachte in eine Baumgruppe.

Der Wagen war mit vier Personen besetzt, die zum Teil von der Feuerwehr aus dem demolierten Auto geborgen werden mussten. Ein Mitfahrer wurde mittelschwer, der Lenker und zwei weitere Passagiere leicht verletzt. Alle vier Personen wurden mit Ambulanzen ins Spital gefahren. Am Personenwagen entstand Totalschaden. Beim Lenker wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.