Aktualisiert 08.12.2008 11:09

Rutishausen TGAuto landet kopfüber im Bach

Bei einem Selbstunfall ist bei Rutishausen TG eine Frau leicht verletzt worden. Sie hatte wegen Glatteis die Kontrolle über ihr Auto verloren, worauf dieses in einem Bach landete.

Das Auto geriet auf der Fahrt von Oberaach Richtung Langrickenbach ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach im angrenzenden Bach liegen, heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau vom Montag.

Die 28-jährige Lenkerin konnte nicht selbst aussteigen und musste durch die Stützpunktfeuerwehr Amriswil geborgen werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.