Oberwil: Auto landete nach Auffahrkollision in Garten

Aktualisiert

OberwilAuto landete nach Auffahrkollision in Garten

Bei einer spektakulären Auffahrkollision erlitten gestern in Oberwil drei Autos beträchtlichen Sachschaden.

Ein 43-jähriger Autofahrer übersah bei der Therwilerstrasse zwei stehende Autos und fuhr auf sie auf. Der Lenker des vorderen der beiden Wagen wurde dabei vom nächsten Malheur erfasst: Der 83-Jährige geriet mit dem Fuss aufs Gas- statt aufs Bremspedal. Sein Auto beschleunigte, fuhr durch eine Hecke und kam schliesslich in einem angrenzenden Garten zum Stillstand. Verletzt wurde niemand, alle drei Autos mussten abgeschleppt werden.

Deine Meinung