Unfall in Gnosca TI: Auto prallt gegen Mauer – Vater (43) und Sohn (1) sterben
Publiziert

Unfall in Gnosca TIAuto prallt gegen Mauer – Vater (43) und Sohn (1) sterben

In Gnosca TI ereignete sich am Dienstagabend ein schwerer Unfall: Ein Mann ist mit seinem Auto gegen die Mauer einer kleinen Kirche geprallt. Er starb auf der Stelle, sein einjähriger Sohn etwas später im Spital San Giovanni.

von
Karin Leuthold
Bei einem schweren Unfall in Gnosca TI verloren ein Mann und sein kleiner Sohn das Leben.

Bei einem schweren Unfall in Gnosca TI verloren ein Mann und sein kleiner Sohn das Leben.

FVR / M. Franjo

Am Dienstagabend sind ein 43-jähriger Tessiner und sein einjähriges Kind bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie Tio online berichtet, prallte gegen 18 Uhr ein Hyundai mit Tessiner Kennzeichen gegen die Wand der Kirche San Giuseppe an der Kantonsstrasse in Gnosca.

Der Mann wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten allerdings nur noch den Tod aufgrund der schweren Verletzungen feststellen. Der kleine Bub wurde durch den Aufprall aus dem Auto katapultiert. Das Kind landete auf einer Wiese neben der Kirche.

Rettungskräfte leisteten dem Kind erste Hilfe und brachten es anschliessend mit einem Helikopter ins Spital San Giovanni. Dort verstarb es aber ebenfalls an schweren Verletzungen.

Ein Forensikerteam der Kantonspolizei Tessin ermittelt den genaue Unfallhergang. Bis 23 Uhr blieb die Strasse gesperrt. Es wurde ein Care-Team aufgeboten, um die Angehörigen psychologisch zu betreuen.

Deine Meinung