Aktualisiert 13.08.2009 18:17

Escholzmatt LUAuto prallt gegen scheuendes Pferd

Eine 19-jährige Reiterin ist am Mittwochabend bei einem Unfall in Schüpfheim LU schwer verletzt worden.

Zwei junge Frauen sind mit ihren Pferden am Mittwochabend von Schüpfheim her auf dem Trottoir der Feldmoosstrasse in Escholzmatt LU geritten. Plötzlich scheute ein Pferd, geriet mit dem Hinterteil auf die Strasse und prallte gegen die Frontscheibe eines herannahenden Autos.

Die 19-jährige Reiterin stürzte vom Pferd und verletzte sich dabei so schwer, dass sie mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden musste. Dies teilte die Kantonspolizei Luzern am Donnerstag mit.

Das Pferd verletzte sich an den Hinterbeinen und musste behandelt werden. Die drei Insassen des Autos blieben unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in der Höhe von rund 15 000 Franken. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.