Auto-Rabatt dank Schwangerschaft
Aktualisiert

Auto-Rabatt dank Schwangerschaft

Werbegag für mehr Nachwuchs: Wer in Deutschland einen Dodge Journey kauft und schwanger ist, bekommt die Leasingrate für neun Monate geschenkt.

«Dodge lässt Helden zeugen» – die Chrysler-Tochter fährt in Deutschland mit einem besonderen Gag auf: Bei ein­deutiger «Babykugel» oder Vorlage eines Schwangerschaftstests gibt es Preisnachlass für den Van. Der Käufer erhält neun Monate eines Leasing-Vertrags geschenkt – dies sind bis zu 1800 Euro. Die Werbeaktion soll einerseits den Umsatz steigern und andererseits die Deutschen «vor dem Aussterben bewahren», heisst es bei Dodge. Gerade mal 1,37 Kinder pro Frau ­kamen 2007 in Deutschland zur Welt – europaweiter Tiefstwert. Obwohl die Schweizerinnen im Schnitt auch nur 1,46 Kinder gebären, sagt Dominic Rossier von Chrysler Schweiz: «Eine vergleichbare Aktion ist hier nicht geplant.»

«Diese Werbung erreicht vor allem eines: Aufmerksamkeit», sagt Werber Dominique von Matt zum Dodge-Gag. Die Idee sei interessant und passe zum angebotenen Familienauto.

(bal)

Deine Meinung