Aktualisiert 10.03.2011 18:29

Ibach SZAuto rammt Schützenpanzer

Alles halb so wild: bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Armeefahrzeug ist niemand verletzt worden.

Ausser Sachschaden ist beim Zusammenstoss nichts passiert. (Bild: Kapo SZ)

Ausser Sachschaden ist beim Zusammenstoss nichts passiert. (Bild: Kapo SZ)

Im Kanton Schwyz ist am Donnerstagnachmittag ein Automobilist mit seinem Fahrzeug in ein Schützenpanzer gefahren. Es gab keine Verletzten, wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstagabend bekannt gab.

Der 83-jährige Autolenker bog um 15.30 Uhr mit seinem Fahrzeug auf die Gewerbestrasse in Ibach ein. Dabei steuerte er das Auto über die Fahrbahnmitte und es kollidierte mit dem entgegenkommenden Schützenpanzer der Armee. Am Auto entstand Sachschaden. Ob der Panzer beschädigt wurde, geht aus der Mitteilung nicht hervor.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.