Auto rammte Mofa frontal
Aktualisiert

Auto rammte Mofa frontal

Ein alkoholisierter Autofahrer war am Montagabend von Belp in Richtung Rubigen unterwegs.

In einer leichten Kurve geriet der PW auf die linke Strassenseite und prallte frontal in ein entgegenkommendes Mofa. Dessen Lenker blieb nach der Kollision schwer verletzt liegen. Der Autolenker fuhr auf eine Wiese rechts neben der Strasse, wo er seinen Wagen schliesslich 70 Meter vom Unfallort entfernt stoppte. Wie der Alkoholtest ergab, hatte der Autofahrer über 0,8 Promille intus. Der Mofalenker wurde ins Spital gebracht.

Deine Meinung