Aktualisiert 06.02.2014 07:49

Mosnang SG

Auto rutscht Abhang hinunter in Haus

Bei einem Selbstunfall verletzten sich drei Personen. Das Unfallfahrzeug geriet von der Strasse ab und landete in einem Wohnhaus.

von
pwe

Ein 88-jähriger Mann verlor aus noch ungeklärten Gründen die Herrschaft über sein auf 45 Kilometer pro Stunde begrenztes Fahrzeug. Dieses rutschte einen Hang hinunter und blieb im Eingangsbereich eines Wohnhauses kopfüber hängen. Dies berichtet die Bildagentur «Newspictures».

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch im sankt-gallischen Mosnang um circa 17.30 Uhr. Eine Person konnte sich selbstständig aus dem Unfallwagen befreien, die beiden anderen Insassen mussten von der Feuerwehr befreit werden. Alle drei mussten mit unbestimmten Verletzungen ins Spital eingeliefert werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.