Muotathal SZ – Auto stürzt 200 Meter Hang hinunter – ein Toter, zwei Schwerverletzte
Publiziert

Muotathal SZAuto stürzt 200 Meter Hang hinunter – ein Toter, zwei Schwerverletzte

In Muotathal kam es am Samstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall: Ein Auto geriet von der Strasse ab und stürzte 200 Meter tief. Für einen der drei Insassen, einen 43 Jahre alten Mann, kam jede Hilfe zu spät.

1 / 1
Der Wagen wurde beim Absturz vollständig zerstört.

Der Wagen wurde beim Absturz vollständig zerstört.

Kantonspolizei Schwyz

Um 15.30 Uhr ging bei der Kantonspolizei Schwyz die Meldung ein, dass sich in Muotathal ein Verkehrsunfall ereignet habe. Ein Personenwagen war aus bislang ungeklärten Gründen von der kurvenreichen Wissenwandstrasse abgekommen und über 200 Meter weit einen Abhang hinuntergestürzt, wobei sich das Fahrzeug mehrfach überschlug. Einer der drei Fahrzeuginsassen musste von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden.

Ein 43-jähriger Deutscher erlitt beim Unfall so schwere Verletzungen, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Die beiden anderen Fahrzeuginsassen (43 und 36) wurden erheblich verletzt und nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega in ausserkantonale Spezialkliniken geflogen.

Nebst der Kantonspolizei Schwyz standen die Feuerwehren Muotathal und Stützpunkt Schwyz, der Rettungsdienst sowie die Rettungsflugwacht im Einsatz.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(trx)

Deine Meinung