Auto stürzt 40 Meter in die Tiefe
Aktualisiert

Auto stürzt 40 Meter in die Tiefe

Eine 60-jährige Frau ist heute Nachmittag in Flüeli-Ranft mit ihrem Auto 40 Meter tief in ein Bachtobel gestürzt. Das Auto überschlug sich mehrmals, ehe es von einem Baum gestoppt wurde. Die Frau erlitt Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben bei der Salzbrunnenbrücke. Die Frau war von der Flüelistrasse in eine schmale Verbindungsstrasse abgebogen, um eine Abkürzung nach Sachseln zu nehmen. Dabei kam ihr aus der Gegenrichtung ein anderes Auto entgegen.

Da das Kreuzen nicht möglich war, fuhr sie einige Meter zurück. Dabei geriet sie über das talseitige Strassenbord hinaus. Für die Bergung wurden auch die Rega und die Stützpunktfeuerwehr Sarnen aufgeboten. Das Fahrzeug wurde total beschädigt.

(sda)

Deine Meinung