Auto stürzt in Vierwaldstättersee
Aktualisiert

Auto stürzt in Vierwaldstättersee

Ein Auto ist nach einer Kollision in Hergiswil im Kanton Nidwalden am Mittwochmorgen in den Vierwaldstättersee gestürzt.

Der leicht verletzte Autofahrer konnte sich selber aus dem Fahrzeug befreien und an Land retten, wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilte. Auch im zweiten an der Kollision beteiligten Fahrzeug wurde eine Person verletzt. Zu dem Unfall war es bei einem Abbiegemanöver gekommen. Eines der beiden Fahrzeuge wurde dabei nach links über die Gegenfahrbahn abgetrieben, durchbrach das dortige Geländer und stürzte in den See. Es blieb in rund fünf Metern Tiefe auf dem Dach auf dem Seegrund liegen. (dapd)

Deine Meinung