Rothenburg LU: Auto überschlägt sich bei Crash mit Reisecar
Aktualisiert

Rothenburg LUAuto überschlägt sich bei Crash mit Reisecar

Bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem Reisecar ist am Dienstagabend ein Mann verletzt worden. Der Sachschaden beträgt rund 25'000 Franken.

von
gwa
1 / 2
Der Unfall ereignete sich um 19.30 Uhr auf der Autobahn A2 bei Rothenburg: Ein Reisecar und ein Auto waren in Richtung Norden unterwegs, als es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision kam.

Der Unfall ereignete sich um 19.30 Uhr auf der Autobahn A2 bei Rothenburg: Ein Reisecar und ein Auto waren in Richtung Norden unterwegs, als es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision kam.

Luzerner Polizei
Das Auto geriet anschliessend ins Schleudern und prallte mit der Front gegen eine Böschung. In der Folge überschlug sich das Auto und landete auf dem Dach.

Das Auto geriet anschliessend ins Schleudern und prallte mit der Front gegen eine Böschung. In der Folge überschlug sich das Auto und landete auf dem Dach.

Luzerner Polizei

Der Unfall ereignete sich um 19.30 Uhr auf der Autobahn A2 bei Rothenburg: Ein Reisecar und ein Van waren in Richtung Norden unterwegs, als es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision kam. Das Auto geriet anschliessend ins Schleudern und prallte mit der Front gegen eine Böschung. In der Folge überschlug sich der VW-Bus und landete auf dem Dach.

Der Autofahrer wurde beim Unfall verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren. Der Fahrer des Reisecars und dessen Passagiere blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 25'000 Franken. Nach dem Unfall musste die Autobahn für rund 20 Minuten gesperrt werden. Anschliessend konnte der Verkehr nur via Pannenstreifen geführt werden, weshalb es zu Rückstau kam.

Deine Meinung