Aktualisiert

Auto überschlägt sich bei Eisglätte

Ein 56-jähriger Autofahrer hat am frühen Morgen des Berchtoldstags in Büren SO auf eisglatter Strasse einen Verkehrsunfall verursacht.

Obwohl sein Wagen sich überschlug, wurde er nur leicht verletzt.

Der 56-Jährige fuhr gegen 6.45 Uhr von Büren in Richtung Seewen, wie die Solothurner Kantonspolizei am Montag mitteilte. In einer starken Rechtskurve, der so genannten «Fünfliberkurve» im Gebiet Hochrüti, kam der Wagen auf der stark vereisten Fahrbahn ins Schleudern.

Das Auto geriet rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einen steilen Hang hinauf, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Automobilist wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.