Aktualisiert 21.11.2017 13:44

Kesswil TGAuto überschlägt sich und landet in Himbeerplantage

Ein alkoholisierter Autofahrer (27) wurde am späten Montagabend bei einem Selbstunfall leicht verletzt. Der Wagen flog in ein Beerenfeld und demolierte mehrere Metallgestelle.

von
viv
Der Unfallfahrer wurde nur leicht verletzt.

Der Unfallfahrer wurde nur leicht verletzt.

Kapo Thurgau

Der 27-jährige Pole war am Montag mit seinem Auto kurz vor 23 Uhr auf der Hofstetterstrasse in Richtung Güttingen unterwegs. Gemäss Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau kam er dabei rechts von der Strasse ab und durchbrach in der Folge mehrere Metallgestelle in einer Himbeerplantage.

Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Beim Unfall wurde der Lenker nur leicht verletzt, musste sich aber ärztlich behandeln lassen. Es entstand Sachschaden von einigen zehntausend Franken, wie die Kantonspolizei Thurgau am Dienstag in einer Mitteilung schreibt.

Weil ein Atemlufttest beim Lenker ein Resultat von knapp 0,6 mg/l (1,2 Promille) ergab, wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bischofszell eine Blutprobe angeordnet.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.