Auf Zürcher Baustelle: Auto verirrt sich auf Schienen
Aktualisiert

Auf Zürcher BaustelleAuto verirrt sich auf Schienen

Ein Autolenker in Zürich hatte heute Morgen wohl Schwierigkeiten, sich zu orientieren. Statt auf der Strasse kurvte er auf den Tramgleisen in einer Baugrube herum.

von
kub

Weil ein Auto in eine Baugrube stürzte, ist die VBZ-Tramlinie 2 zwischen Albisriederplatz und Farbhof in Zürich am Dienstagvormittag vorübergehend blockiert gewesen, wie die VBZ mitteilten.

Um 09.15 Uhr fuhr aus noch unbekannten Gründen ein Autolenker mit seinem Fahrzeug in eine Baugrube an der Badenerstrasse. Dort sind Strassen- und Gleisbauarbeiten im Gange. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr hievte das Auto aus der Grube und befreite den Lenker aus seiner misslichen Lage.

(Video: Leserreporter)

(kub/sda)

Deine Meinung