Mann eingeklemmt: Auto von Regionalzug zerquetscht
Aktualisiert

Mann eingeklemmtAuto von Regionalzug zerquetscht

In Buchs AG wurde heute Morgen ein Auto von einem Zug der Wynental- und Suhrentalbahn regelrecht zerdrückt. Der Lenker des Fahrzeugs wurde verletzt.

von
sut/jam

In Buchs AG wurde heute Morgen ein Auto von einem Zug der Wynental- und Suhrentalbahn (WSB) erfasst und zerquetscht. Die Polizei sowie die Feuerwehr sind vor Ort. «Eine Person war im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden», sagt Barbara Breitschmid, Sprecherin der Kantonspolizei Aargau. Der 43-jährige Autolenker sei dabei mittelschwer verletzt worden.

Leserreporter A. S. berichtet: «Ein Mann ist über Rot gefahren, als gerade der Zug in die Station einfuhr – die WSB konnte nicht mehr bremsen und prallte ins Auto.» Er sei zum Mann im Auto geeilt, um zu sehen, wie es ihm geht: «Er war ansprechbar, stand aber unter Schock und sagte, sein Bein tue ihm weh.» Die Ambulanz habe den Fahrzeuglenker dann weggebracht.

Der Buchser Bahnübergang ist berüchtigt: Als Besonderheit kreuzt dort die WSB-Bahnlinie einen Kreisel. Wenn sich ein Zug nähert, sperren die Rotlichter jeweils den Verkehr auf dem Kreisel. Der Autolenker hatte das Signal offenbar übersehen. Als er den Kreisel überqueren wollte, nahte eine Regionalzugskomposition von Aarau her - es kam zur Kollision. Mehrere Leser kritisierten den Übergang und fordern, dass dort eine Bahnschranke hingehöre.

Totalschaden am Wagen

Der Triebwagen prallte frontal in die linke Seite des Autos und schleifte dieses mehrere Meter mit. Dabei verkeilte sich das Auto zwischen dem Triebwagen und einem Strommasten. Bei der heftigen Kollision wurde das Auto total beschädigt. Am WSB-Zug entstand erheblicher Sachschaden.

Der Verkehr wird zurzeit umgeleitet, die Station ist blockiert. Die Regionalbahnstrecke zwischen Aarau und Menziken ist unterbrochen. Bahnersatzbusse seien aufgeboten, heisst es auf der Website der SBB. Die Dauer der Störung sei unbekannt. Zwischen Aarau und Suhr verkehren keine WSB-Regionalzüge mehr. (sut/jam/sda)

Deine Meinung