Schlatt TG: Autofahrer (29) prallt gegen Baum – tot
Aktualisiert

Schlatt TGAutofahrer (29) prallt gegen Baum – tot

Bei einem Selbstunfall ist am Sonntag in Schlatt ein 29-jähriger Autofahrer getötet worden. Die Polizei sucht Zeugen.

von
eli
1 / 7
Am Sonntagabend (12.04.2015) kam es in Schlatt TG zu einem Selbstunfall.

Am Sonntagabend (12.04.2015) kam es in Schlatt TG zu einem Selbstunfall.

News Pictures/Markus Heinzer
Ein 29-jähriger Lenker war um ca. 17 Uhr auf der Buchbergstrasse von Diessenhofen in Richtung Schlatt unterwegs...

Ein 29-jähriger Lenker war um ca. 17 Uhr auf der Buchbergstrasse von Diessenhofen in Richtung Schlatt unterwegs...

News Pictures/Markus Heinzer
..als er aus noch ungeklärten Gründen nach einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor...

..als er aus noch ungeklärten Gründen nach einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor...

News Pictures/Markus Heinzer

Laut Kantonspolizei Thurgau fuhr der 29-Jährige am Sonntag gegen 17 Uhr auf der Buchbergstrasse von Diessenhofen in Richtung Schlatt. Aus noch ungeklärten Gründen verlor er nach einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Toyota Avensis geriet über den linken Fahrbahnrand und prallte mit grosser Wucht frontal in einen Baum.

Passanten alarmierten die Rettungskräfte. Diese konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Leichnam wurde durch die Feuerwehr geborgen.

Staatsanwaltschaft ermittelt

Unfallhergang und -ursache werden nun durch die Kantonspolizei Thurgau und die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen untersucht. Der Kriminaltechnische Dienst sicherte die Spuren vor Ort. Während der Unfallaufnahme war die Strasse für mehrere Stunden gesperrt.

Die Polizei such allfällige Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Erst im vergangenen Oktober war es an derselben Stelle zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Damals verloren zwei 18-Jährige ihr Leben.

Deine Meinung