Aktualisiert

Pratteln BLAutofahrer fährt in Pfosten und wird verletzt

Ein 31-jähriger Mann verlor in Pratteln BL aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto und prallte in einen Pfosten. Er wurde schwer verletzt.

Beim Aufprall wurde der Fahrer erheblich verletzt. (Bild: Leser-Reporter)

Beim Aufprall wurde der Fahrer erheblich verletzt. (Bild: Leser-Reporter)

In Pratteln ist am Samstagmittag ein Autofahrer praktisch ohne zu bremsen gegen einen Verkehrsteiler gefahren und hat sich erheblich verletzt. Weil aus dem Unfallauto Oel ausgelaufen war, kam es zu einem zweiten Unfall, bei dem aber niemand verletzt wurde.

Weil die Bergungs- und Aufräumarbeiten aufwendig waren, kam es bei der Unfallstelle und im angrenzenden Gewerbegebiet während rund zweier Stunden zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, Staus und Wartezeiten, wie die Polizei Basel-Landschaft schrieb. Teilweise stauten sich die Fahrzeuge bis auf die Autobahn A2.

Der 31-jährige Autofahrer war gemäss bisherigen Erkenntnissen auf der Salinenstrasse in Richtung A2 gefahren. Er verlor aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Auto und fuhr praktisch ungebremst in einen Verkehrsteiler und dann in den Pfosten einer Ampel, wie die Polizei schrieb. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.