Bern: Autofahrer mit 166 Stundenkilometern unterwegs
Aktualisiert

BernAutofahrer mit 166 Stundenkilometern unterwegs

Ein Autofahrer ist auf der Autobahn A6 bei Schüpfen mit 166 Stundenkilometern in eine Radarfalle der Kantonspolizei Bern geraten. Erlaubt wären 120 Stundenkilometer. Er musste seinen Ausweis abgeben.

Der Mann war auf der Überholspur in Richtung Münchenbuchsee unterwegs, als ihn das Videosystem eines Polizeiwagens erfasste, wie die Kantonspolizei mitteilte.

(sda)

Deine Meinung