Aktualisiert 12.02.2015 09:53

St. Gallen

Autofahrer mit 2,4 Promille Alkohol im Blut

Am Mittwoch kontrollierte die Stadtpolizei St.Gallen einen Autofahrer, welcher schwer betrunken unterwegs war. Der Fahrausweis wurde ihm entzogen.

von
jeh
Der Atemlufttest zeigte 2.4 Promille an.

Der Atemlufttest zeigte 2.4 Promille an.

Kurz vor Mitternacht hielt eine Patrouille der Stadtpolizei St. Gallen einen 38-jährigen Fahrzeuglenker auf der Zürcher Strasse an. Dieser war durch seine unsichere Fahrweise auf der Autobahn mehreren Personen aufgefallen.

Auf den Versuch der Beamten, den Mann anzuhalten, reagierte dieser zuerst nicht. Erst als sich ein zweiter Streifenwagen vor das Fahrzeug setzte, hielt der Lenker an. Bei der Kontrolle roch der Mann stark nach Alkohol. Der Atemlufttest ergab einen Wert von 2.4 Promille. Es folgte eine Blutprobe im Spital.

Der Führerausweis wurde dem Fahrzeuglenker auf der Stelle abgenommen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen angezeigt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.