Aktualisiert 03.12.2006 16:49

Autofahrer überfällt drei Fussgänger

Die drei Männer im Alter zwischen 24 und 25 Jahren waren in Russikon (ZH) kurz vor 6.00 Uhr zu Fuss unterwegs gewesen, als ihnen ein Automobilist auf dem Radweg entgegenfuhr.

Er hielt an, bedrohte die drei mit einer Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe von Geld.

Nachdem er zwei von ihnen mit der Waffe auf den Kopf geschlagen hatte, liess er von seinen Opfern ab und flüchtete mit dem Fahrzeug Richtung Pfäffikon. Die beiden 24-Jährigen erlitten Platzwunden am Kopf und wurden zur ambulanten Behandlung mit der Sanität ins Spital gefahren, wie die Polizei am Sonntag bekanntgab.

Im Rahmen der Fahndung konnte das Auto in Pfäffikon aufgefunden und der Lenker verhaftet werden. Es handelt sich um einen 24-jährigen Schweizer.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.