Aktualisiert 27.08.2018 02:47

Schaffhausen

Autofahrer verfehlt zwei Meter tiefes Loch knapp

Ein 75-jähriger Fahrer rammte in Schaffhausen eine Baustelle. Dabei hatte er Glück im Unglück.

von
chk
Loch knapp verfehlt: Baustelle in Schauffhausen. (26. August 2018)

Loch knapp verfehlt: Baustelle in Schauffhausen. (26. August 2018)

Polizei Schaffhausen

Glück im Unglück hatte ein 75-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Sonntagabend in Schaffhausen: Er rammte auf einer Baustelle auf offener Strasse eine Abschrankung und verfehlte mit seinem Wagen ein zwei Meter tiefes Loch nur knapp.

Der Mann war gegen 19 Uhr auf der Schweizersbildstrasse im Norden der Stadt unterwegs und übersah wegen der tief stehenden Sonne die Baustelle auf einer Verzweigung, wie die Schaffhauser Polizei in der Nacht auf Montag mitteilte. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Der Wagen schleifte Teile der Abschrankung über mehrere Meter mit sich. (chk/sda)

Fehler gefunden?Jetzt melden.